Ultraschall / Sonographie

 

Die Sonographie ist ein bildgebendes Verfahren, bei dem Ultraschallwellen mit einer Frequenz zwischen 1 MHz und 20 MHz verwendet werden. Die Sonographie ist äußerst vielseitig einsetzbar. Das Ultraschallverfahren ist eine nicht strahlenbelastende und jederzeit einsetzbare Untersuchungsmodalität.

Welche Organe können mit der Sonographie untersucht werden?

  • Leber
  • Gallenblase
  • Bauchspeicheldrüse
  • Milz
  • Nieren
  • Harnblase
  • Prostata
  • Hoden
  • Gebärmutter
  • Eierstöcke
  • Schilddrüse
  • Speicheldrüsen
  • Lymphknoten
  • Muskeln
  • Sehnen
  • Schleimbeutel
  • Gefäßultraschall
  • Ultraschalluntersuchung der Brust
  • Biopsien unter Ultraschall
Vorbereitung:
Lediglich vor der Untersuchung der Oberbauchorgane sollten Sie 24 Stunden vorher nichts essen.
 
Eine Anmeldung für diese Untersuchung ist erforderlich!
Bitte kontaktieren sie uns!
Wir informieren und beraten Sie gerne!